Ich empfehle Dir Bücher

Erlaube mir, Dich an dieser Stelle und für diesen Moment mit Du anzureden. Ich habe Hunderte von Büchern gelesen, also kann ich mich wohl als Leseratte bezeichnen. Ich „kritzele“ in meinen Büchern gnadenlos rum und wenn ich keinen Stift zur Hand habe, dann kommen die guten alten Eselohren (umgenickte Seitenecke) zum Einsatz.

Springe doch einfach direkt in eine Kategorie und zu einer Buchempfehlung und lese, warum ich die jeweiligen Bücher so großartig finde. Oder lese meinen Buchschatz durch.

Vielleicht willst Du das Buch auch direkt kaufen und weitere AHA-Effekte genießen. AHA-Effekte regen zum neuen Denken und Handeln an. Dann klicke einfach auf das Buch und kaufe es. Nicht sofort, das ist auch klar.

Viel Spaß beim Lesen und Hören
Dein Andreas Frank

Ein gutes Buch wirkt nach

Ein gutes Buch lässt sich nicht allein an der Anzahl seiner Wörter bemessen, sondern an seiner Gesamtwirkung. Direkt nach dem Lesen, nachdem Du das Buch zur Seite gelegt hast, solltest Du ein starkes, inneres Gefühl wahrnehmen und einen Moment lang an nichts anderes denken, als an das, was Du gerade gelesen hast. Du wirst dann wahrscheinlich das Buch mit einer Spur von Traurigkeit anschauen, weil Du weißt, es ist zu Ende. Du hast es ausgelesen. Jetzt kommt das Lächeln auf Deine Lippen zurück, denn Du weißt auch, wie viel Freude es Dir bereitet hat. Wahrscheinlich sehnst Dich einem neuen Buch entgegen.